Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Termine Börse Börsenangebot Börsenangebot 2 Börsenangebot 3 Tipps Terraristik Tierlexikon Kontakt Gästebuch Mein erstes Aquarium Mein erstes Aquarium 2 Mein erstes Aq... Mein erstes Aquarium 4 Börse 2 Pflegefehler Pflegefehler 2 Fischkrankheiten Fischkrankheiten 2 Fischkrankheiten 3 Fischkrankheiten 4 Fischkrankheiten 5 Fischkarnkheiten 6 Fischkrankheiten 7 Fischkrankheiten 8 Fischkrankheiten 9 Was ist ein Fisch? Wie viele Fischart gibt es überhaupt? Wie viele Fischarten... KOrnnatter 1 Kornnatter 2 Die KOrnnatter 3 Bartagamen 1 Bartagamen 2 Bartagamen 3 Leopardgeckos 1 Leopardgeckos 2 Links Impressum Der Feuerschwanz Der Feuerschwanz 2 Der Feuerschwanz 3 Purpurbuntbarsch 1 Purpurbuntbarsch 2 Aquarienwasser 1 Hätten Sie's gewusst 1 Hätten Sie's gewusst 2 Hätten Sie's gewusst 3 Koi 1 

Fischkrankheiten 3

vorherige / nächste

Fischkrankheiten

Oodinium; Samtkrankheit:Oodinium pillularis, ein Geißeltierchen, schafft ein ähnliches Erscheinungsbild wie bei der PünktchenkrankheitSymptome: Flossenklemmen, Freßunlust, ruckartiges schwimmen, schaukeln, scheuern an Steinen, Abmagerung, Haut- oder Schleimabsonderungen, sandfarbene Knötchen, Zerstörung der Flossen, grießkornartige Knötchen an den Augen, Trübung und Zerstörrung der Hautoberfläche.Therapie: Exrapid nach Gebrauchsanweisung, seperate Kurzbäder mit Kochsalz (10-15 g/l) über 20 Minuten oder Tauchbad im Kescher 25 g/l über 10- 20 SekundenParasitenbefall:Neben Chilodonella, Costia, Trichodina, Kiemenwürmer, Dactylogyrus, Gyrodactylusund Monocoelium, Neodactylogyrus u.a.Symptome: Flossenklemmen, Ruckartiges schwimmen, schauckeln, scheuern an Steinen, schnappen nach Luft, Abmagerung, bläulich-weiße Trübung, blutunterlaufene Stellen, Haut- und Schleimabsonderungen, schwarze Stellen, schleimartige Trübungen, verklebte Flossen, weißliche Flossenränder, Zerstörung der Flossen, Abspreizung, anschwellen der Kiemen sowie bäulich-weiße Trübung,blasse Färbung, grießkornartige Knötchen und wurmartige Flecken; Trübung und Zerstörrung der AugenoberflächeTherapie: Bei Kiemenwurmbefall Behandlung mit Gyrotox (Zoofachhandel) nach Gebrauchsanweisung. Auch Kurzbäder mit Kochsalz (in Abstäneden von mehreren Tagen wiederholen) haben sich bewährt.