Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Termine Börse Börsenangebot Börsenangebot 2 Börsenangebot 3 Tipps Terraristik Tierlexikon Kontakt Gästebuch Mein erstes Aquarium Mein erstes Aquarium 2 Mein erstes Aq... Mein erstes Aquarium 4 Börse 2 Pflegefehler Pflegefehler 2 Fischkrankheiten Fischkrankheiten 2 Fischkrankheiten 3 Fischkrankheiten 4 Fischkrankheiten 5 Fischkarnkheiten 6 Fischkrankheiten 7 Fischkrankheiten 8 Fischkrankheiten 9 Was ist ein Fisch? Wie viele Fischart gibt es überhaupt? Wie viele Fischarten... KOrnnatter 1 Kornnatter 2 Die KOrnnatter 3 Bartagamen 1 Bartagamen 2 Bartagamen 3 Leopardgeckos 1 Leopardgeckos 2 Links Impressum Der Feuerschwanz Der Feuerschwanz 2 Der Feuerschwanz 3 Purpurbuntbarsch 1 Purpurbuntbarsch 2 Aquarienwasser 1 Hätten Sie's gewusst 1 Hätten Sie's gewusst 2 Hätten Sie's gewusst 3 Koi 1 

Fischkrankheiten 4

Fischkrankheiten

Saprolegnia oder Wasserschimmel:Organische Verschmutzung (toter Fisch, Futterreste usw.) Schimmel zieht auf befallenen Stellen (offenen Wunden) meist Verpilzungen nach sich.Symptome: wattebauschartige Gebilde, schleimartige Trübungen der FlossenTherapie: Mit Anti-Pilz oder Schimmelmittel betupfen oder bepinseln oder Kurzbad mit Kaliumpermanganat (1g/100l) über 20- 30 Minuten.SchwimmblasenentzündungKann als Begleiterscheinung der Bauchwassersucht auftreten oder als Folge einer UnterkühlungSymptome: Absinken, Flossenklemmen, Hocken am Boden, ruckartiges Schwimmen, schaukeln, taumeln, Kopfstand, Bauchauftreibung, Therapie: Je nach Ursache; siehe " Bauchwassersucht" oder "Erkältung"Verstopfung:Beruht meist auf Einseitigkeit in der Ernährung oder ist eine Folge von ErkältungSymptome: Flossenklemmen, Freßunlust, Hocken am Boden, GlotzaugenTherapie: Optimale Pflege und Sorgfalz bei Erreichen einer Nahrungsvielfalt, vor allem auch durch Lebend- oder Tiefkühlfutter (tierisches Eiweiß)

vorherige/ nächste







Eigene kostenlose Homepage erstellen