Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Termine Börse Börsenangebot Börsenangebot 2 Börsenangebot 3 Tipps Terraristik Tierlexikon Kontakt Gästebuch Mein erstes Aquarium Mein erstes Aquarium 2 Mein erstes Aq... Mein erstes Aquarium 4 Börse 2 Pflegefehler Pflegefehler 2 Fischkrankheiten Fischkrankheiten 2 Fischkrankheiten 3 Fischkrankheiten 4 Fischkrankheiten 5 Fischkarnkheiten 6 Fischkrankheiten 7 Fischkrankheiten 8 Fischkrankheiten 9 Was ist ein Fisch? Wie viele Fischart gibt es überhaupt? Wie viele Fischarten... KOrnnatter 1 Kornnatter 2 Die KOrnnatter 3 Bartagamen 1 Bartagamen 2 Bartagamen 3 Leopardgeckos 1 Leopardgeckos 2 Links Impressum Der Feuerschwanz Der Feuerschwanz 2 Der Feuerschwanz 3 Purpurbuntbarsch 1 Purpurbuntbarsch 2 Aquarienwasser 1 Hätten Sie's gewusst 1 Hätten Sie's gewusst 2 Hätten Sie's gewusst 3 Koi 1 

Mein erstes Aquarium 2

Mein erstes Aquarium

Der Standort

Ein geeigneter Standort findet sich meist in jeder Wohnung. Der entsprechende Platz muss gerade, schwankungsfrei und in der Nähe einer Steckdose liegen. Das Aquarium sollte allerdings nicht auf der Fensterbank stehen, denn hier ist es im Sommer zu warm und im Winter zu kalt. Außerdem wird durch das Sonnenlicht nicht nur der Pflanzenwachstum angeregt, sondern auch der lästige Algenwuchs.

Das Licht

Die Farbenpracht der Fische kommt am Besten zur Geltung,wenn das Licht von oben in das Becken scheint. Aber nicht nur für die Farben, sondern auch für das Wohlbefinden der Fische ist das Licht wichtig. Die meisten tropischen Fische benötigen mindestens 12 Stunden Licht am Tag. Eine entsprechende Beleuchtung garantieren die weit verbreiteten Leuchtstoffröhren, die nicht nur wirtschaflich sind sondern sich auch für Anfänger gut eignen.

vorherige/ nächste